Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Mit dem F-PACE betritt Jaguar das SUV-Segment

Jaguar f pace Jaguar F-Pace - bei diesem Namen ließe sich gedanklich durchaus ein Bogen zum Formel-1 Rennzirkus schlagen, automobile Musik jedenfalls steckt in dieser Typenbezeichnung drin. Schon die Premiere des F-Pace am Vorabend der letztjährigen IAA begann spektakulär mit dem weltweit bislang größten 360-Grad-Looping der Geschichte, gefahren von einem Profi-Stuntman, dem damit auch ein Eintrag ins Guinessbuch der Weltrekorde gelang. Ist dieser Jaguar-SUV tatsächlich ein Hammer? An Selbstbewusstsein jedenfalls mangelt es dem puristisch und zeitlos-eleganten Jaguar-Stil beileibe nicht. Vom Powerdome auf der Motorhaube bis zur markanten Heckpartie - der SUV F-Pace ist ein Sportwagen für den Alltag.

 

 

Performance-SUV mit sportiven Genen

Gleich drei Jaguar-Modelle standen Pate beim F-Pace: XE, XF und F-Type. Die beiden zuerst genannten haben die Aluminium-Architektur beigesteuert, der F-Type hingegen seine Design-Ideen, gut zu erkennen an den Rückleuchten, dem dominanten Grill und der muskulösen Motorhaube. Bei den knappen Überhängen oder den Voll-LED-Scheinwerfern orientierten sich die Designer zudem an der Studie C-X17 aus dem Jahr 2013.
Das SUV F-Pace besticht unter anderem durch kräftige hintere Hüften und seinen Luftausauslässen in den vorderen Kotflügeln. Weitere sportliche Elemente ergeben sich durch eine Gesamtlänge von 4.731 Millimetern und einem Radstand von 2.874 Millimetern. Diese Größenverhältnisse sind das Fundament für einen Innenraum, der bis zu fünf Insassen ein bequemes Platzangebot bietet. Seinen direkten Konkurrenten wie Audi Q5 oder BMW X3 kann er mit diesen Eckdaten schon einmal Paroli bieten.

Jaguar f pace InnenraumGeneröses Innenleben nach Jaguar-Art

Platz nehmen im Jaguar-SUV bedeutet, es sich auf Windsor Sportledersitzen in Light Oyster und mit doppelten Kontrastnähten bequem zu machen, schwarzglänzende Einlagen und hochwertige Teppiche zu bestaunen. "Sports Command" haben die Briten jene Sitzposition genannt, die für einen souveränen Überblick im Einklang mit Komfort und guten Seitenhalt sorgen soll. Gar nicht am Rande zu vermerken ist deren 14-fache und elektrische Verstellbarkeit, gepaart mit der Möglichkeit, die Sitze beheizen oder kühlen lassen zu können. Wegweisendes Ambiente im besten Sinne des Wortes garantieren beleuchtete Türeintrittsleisten aus feinem Edelstahl und eine individuell einstellbare Innenraumbeleuchtung. Nach oben ist die Welt dank des großzügigen Panoramadachs offen, gibt sich mit seinem Inneleben dynamisch und voll alltagstauglich. Zumal auch das gut im Blickfeld liegende 12.3-Zoll große HD TFT-Display im Instrumenträger auch anspruchsvollen Infotainment-Standards entgegen kommt. So ausgestattet, stellt sich auf Anhieb ein behagliches und sicheres Cockpit-Feeling ein.
Jaguar f pace Auch von den hinteren Mitfahrern dürfte es kaum Kritik geben. Der Ein- und Ausstieg ist ohne Verrenkungen möglich, durch die außen angebrachten Sitze entsteht ausreichender Platz für einen in der Mitte der Rücksitzbank mitreisenden Passagier. "Prima-Klima" verströmt die Vierzonen-Automatik mit zusätzlichen Luftauslässen in den beiden B-Säulen. Die dynamisch wirkende Dachlinie schränkt die Kopffreiheit keineswegs ein, und das trotz der im Verhältnis 40:20:40 zu teilenden Rückbank mit elektrischer Lehnenverstellung, die über einen Verstellwinkel von bis zu sechs Grad verfügt.
Türtaschen sind für große Trinkflaschen geeignet, die, wie die Seitenfächer vorne, mit Gummieinlagen das Rutschen der Inhalte verhindern. Bei Nichtgebrauch können die Getränkehalter mit optionalen Schiebedeckeln geschlossen werden. Die Mittelkonsole selbst und deren Rückseite bieten den Mitreisenden 12-Volt-Anschlüsse und USB-Schnittstellen an, erlaubt somit unter anderem das Abspielen von Medien über externe Geräte.

Der F-Pace packt ordentlich ein

Jaguar f pace KofferraumDie Umsetzung der im Lastenheft genannten Ziele ist den Entwicklern auch in Bezug auf den Kofferraum gelungen. Überdurchschnittlich groß präsentiert sich das Volumen mit einem Fassungsvermögen von 650 Litern. Dank niedriger Ladekante und einer Breite von 1.255 Millimetern, ist das Verstauen von zwei Full-Size Golf Bags ebenso einfach wie die Verladung von vier großen Koffern. Aus der praktischen Abteilung eines Jaguar-SUV stammt die Durchlademöglichkeit der umgeklappbaren Rückbank mit der sich daraus ergebenden ebenen Fläche, wobei das Kofferraumvolumen auf bis zu 1.740 Liter ansteigen kann. Als nützlich erweisen dürfte sich auch der umdrehbare Ladeboden mit zwie verschiedenen Beschichtungen aus Stoff und Gummi, ein Trenngitter ließe sich optional ordern. Der Zugang zum Gepäckabteil des Jaguar F-Pace lässt sich elektrisch oder per Gestensteuerung bewerkstelligen, wobei die sensorgesteuerte Heckklappe bei Bedarf einer Fußbewegung folgt.

Safety first

Aktive Sicherheit gibt es im Jaguar-SUV gleich bündelweise. Die Armada an Assistenzsystemen ist beeindruckend, an Bord sind beispielsweise ARS (Adaptive Surface Responce) und ASPC (All Surface Progress Control) im Sinne der Offroad-Qualitäten, oder etwa eine Stereo-Kamera als das "Auge" für weitere Hilfssysteme wie den Spurverlassenswarner, den Spurhalteasistenten, einem adaptiven Geschwindigkeitsbegrenzer oder das lasergesteuerte Head-up-Display mit Informationen z.B. über die Ist-Geschwindigkeit oder die aktuellen Geschwindigkeitsbegrenzungen. Weltpremiere feiert dazu noch ein wasserdichtes und stoßfestes Armband mit integriertem Transponder als idealer Begleiter für sportive Aktivitäten. Innovativ: Beim Abschließen per Activity Key werden alle im Fahrzeug befindlichen Schlüssel automatisch deaktiviert.

Jaguar f paceÜberzeugendes Handling und überzeugende Motoren

Von der Fahrwerkstechnik im Jaguar F-Pace könnten sich andere Hersteller durchaus die eine oder andere Scheibe abschneiden. Sie vermittelt in allen Fahrsituationen ein nahezu perfektes Handling in Kombination mit entsprechenden Fahrerlebnissen. Glanzpunkte sind die Aluminium-Leichtbau-Konstruktion, die in Verbindung mit dem Radstand, der Doppelquerlenker-Vor- und integralen Hinterachse sowie einer elektromechanischen Servolenkung beim Abrollkomfort ihr ganzes Potential entfaltet. Auf Agilität und präzise Rückmeldungen dieses Systems kann sich der Fahrer in jeder Situation verlassen. Zumal auch die Vorderradaufhängung an doppelten Dreieckslenkern, von den Briten "Double-Wishbone"-Konstruktion genannt, den SUV F-Pace stets sicher in der Spur hält.
An die Motoren stellen die künftigen Besitzer eines Jaguar F-Pace ähnlich hohe Anforderungen und Erwartungen. Umweltfreundlich müssen die Antriebe selbstverständlich sein, die Palette reicht vom temperamentvollen "Clean"-Diesel mit 132 kW bis zum 280 kW-starken V6-Benziner mit Kompressor-Aufladung. Die Preise der Modellreihe der SUV F-Pace beginnen bei 42.390 Euro.

 

Themenverwandte Links:
Der F-PACE im Vergleich mit anderen Oberklasse-SUVs
Jaguar F-PACE bei Wikipedia

 

 

 

 

Jaguar F-PACE Bilder und Video


F-PACE Bilder

  • Jaguar-F-Pace
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Cockpit
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Innenraum

  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-ItalianRacingRed-Front
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-ItalianRacingRed-Seietenansicht
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-ItalianRacingRed

  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Kofferraum
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Motor
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Seitenansicht

  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace-Technik
  • Oberklassen-SUV-Jaguar-F-Pace
  • dynamisches-Jaguar-SUV-F-Pace-Front

Foto © Jaguar


Jaguar F-PACE Video


Technische Daten: Jaguar F-PACE Modelle

Leistung:  Hubraum, kW (PS),Drehmoment Verbrauch komb.
CO2-Emissionen Effizienzklasse
 
Ottomotoren 8-Gang-Automatikgetriebe
35t AWD V6 / 2.995 cm³ / 250 (340) / 450 Nm 8,9 l / 100 km 209 g / km E
3.0S AWD V6 / 2.995 cm³ / 280 (380) / 450 Nm 8,9 l / 100 km 209 g / km D
 
Dieselmotoren Schaltgetriebe (Automatikgetriebe)
20d 4x2 R4 / 1.999 cm³ / 132 (180) / 430 Nm 4,9 l / 100 km 129 g / km A
20d AWD R4 / 1.999 cm³ / 132 (180) / 430 Nm 5,2 (5,3) l / 100 km 134 (139) g / km A
30d R4 / 2.993 cm³ / 221 (300) / 700 Nm (6,0) l / 100 km (159) g / km B

 

Was kostet der Jaguar F-PACE?

Der Jaguar F-PACE kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 42.390,- und 80.040,- Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!