Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Citroen C4 Cactus - der Individualist unter den SUV

Citroen C4 CactusDer französische Automobilhersteller Citroen stellte das Projekt um seinen Mini-SUV bereits 2013 auf der Internationalen Autoausstellung (IAA) in Frankfurt am Main vor. Trotz zahlreicher Neuerungen am Prototyp zeichnete sich ab, dass dieses Kompakt-SUV mit der Modellbezeichnung Cactus unmittelbar vor der Serienreife stand. In Deutschland kam der Wagen im September 2014 auf den Markt.

 

 

Die Modellbezeichnung C4

Seit den 2000er Jahren übt sich Citroen erfolgreich im modernen Kompaktwagensegment. Eine direkte Verwandtschaft mit dem bekannten C4 sowie dem Citroen C4 Coupé liegt hingegen nicht vor.
Tatsächlich ist der C4 Cactus auch kein Kompaktwagen, sondern zählt zur neuen Sparte der Mini-SUV. Der Cactus ist mit einer Länge von unter 4,2 Metern und einer Breite von unter 1,75 Metern keine direkte Modellerweiterung dieser Sparte, da sich im Baukastenprinzip die Plattform  vom C4 deutlich unterscheidet. Im modernen Fahrzeugsegment des Herstellers folgt das Citroen-SUV damit eher dem Van Xsara Picasso oder dem ebenfalls beliebten C3 Picasso. Der Cactus ist zudem deutlich kleiner als der namensverwandte C4 Picasso. Die neue Modellbezeichnung ist daher nicht zwingend ein Hinweis auf die Fahrzeugklasse.

Airbumps prägen das neue Karosseriedesign

Seitenansicht des Citroen C4 CactusGegen Beulen oder Kratzer beim Ein- und Ausparken, beziehungsweise im Straߟenverkehr, richtet sich Citroens Airbumps-System. Citroen betritt mit dieser Schutztechnologie absolutes Neuland im internationalen Automobilbau und sorgt für ein groߟes Medienecho. Der Citroen C4 Cactus ist nämlich an der Front, am Heck sowie seitlich mit modernsten Luftpolstern ausgestattet. Diese Schutzelemente sind mit Polyurethan ummantelt und ab Werk in der Farbe Schwarz erhältlich. Aufpreispflichtig sind hingegen Airbumps in abweichenden Farben. Damit setzt Citroen auf das Argument, bestossŸene oder angekratzte Airbumps nun leicht und schnell ersetzen zu können. Der Einsatz dieser Technologie könnte Lackierarbeiten ersetzen, wobei Erfahrungswerte in Deutschland noch ausstehen. Nach dem Produktionsstart im April 2014 war das kompakte Citroen SUV vorerst nur in Spanien und Frankreich erhältlich.

Verfügbare Karosserie- und Motorvarianten

Obwohl der C4 Cactus an die neuen Lebensverhältnisse angepasst ist, wirken die erhältlichen Motoren keinesfalls minimalistisch. Ottomotoren mit bis zu 81 kW, beziehungsweise Dieselmotoren mit bis zu 73 kW sorgen für einen ausreichenden Durchzug im Stadtverkehr und sind sparsam (EURO 6). Anders als bei der Konkurrenz verzichtet Citroen jedoch konsequent auf vielfältige Optionen bei Karosserie  oder Fahrwerk. Je nach gewählter Motorisierung bleibt ein Frontantrieb bislang ab Werk die einzige Wahl. Eine günstige Marktposition erreicht der C4 jedoch durch die derzeit ebenfalls einzige Karosserievariante des Kombis. Abschläge im Innenraum gibt es hingegen nicht. Durch einzigartige Elemente im Inneren, sowie der Verlagerung des Beifahrerairbags in den Himmel wirkt die Kombiversion geräumig und auߟergewöhnlich gut verarbeitet. Klare und grosse Flächen betonen eine neuartige Fahrzeugabstimmung bei Citroen.

Innenraum und Neuerungen beim Airbag

Innenraum des Citroen C4 CactusBereits seit der Frühhzeit des Automobilbaus betritt Citroen ungewöhnliche und mitunter sogar revolutionäre Wege im Fahrzeugdesign. Beim Citroen  C4 Cactus dürften dies nicht nur die Luftpolster namens Airbumps sein, sondern in diesem Fall auch die Airbag-Montage. Im Innenraum wurde das Armaturenbrett deutlich verjüngt, wobei die Verlagerung des kompletten Beifahrerairbags nötig wurde. Diese Vorrichtung befindet sich beim aktuellen Mini-SUV Cactus nun im Fahrzeughimmel.
Ein groߟ dimensioniertes Touchscreen Display reduziert zudem traditionelle Bedienelemente im Innenraum und sorgt für ܜbersichtlichkeit. Digitalradio und Fahrassistenten sind inklusive.
Kleinere Design-Unterschiede ergeben sich durch die jeweilige Getriebevariante. Fahrzeuge mit Schaltgetriebe sind mit einer anderen Sitzoption als Automatikfahrzeuge ausgestattet, die bisweilen durch eine durchgehende Bank herausstechen. In Ländern, in denen der Cactus bereits verkauft wird, kann die Rückbank jedoch nur komplett umgeklappt werden. Ob der Fahrzeughersteller Citroen in Deutschland eine andere Variante anbietet, ist vor dem Verkaufsstart noch unklar. Allerdings erscheint das erste Baujahr von Citroens Fahrzeugen oftmals nur mit einer ungeteilten Rückbank. Spätere Abweichungen bei Neuauflagen des Citroen SUV Cactus sind demnach durchaus möglich.

Technische Details und Einführungspreis

Der Citroen C4 Cactus geht im Segment der neuen und modernen Mini-SUV eigene Wege. Er ist Träger der Weltneuheit Airbumps und ist serienmäߟig mit zahlreichen technischen Raffinessen ausgestattet. Trotz niedriger Produktionskosten setzt der französische Automobilbauer auf hochwertige Technik.
Das moderne LED-Tagfahrlicht beispielsweise ist beim C4 Cactus schon ab Werk erhältlich. Auߟergewöhnlich ist hierbei die Koppelung mit einem Luftpolsterelement des Airbumps-Systems im Frontbereich. Ein Teil des Scheinwerfers ist nämlich in die Schutztechnologie integriert.

Der Kaufpreis des Citroen C4 Cactus bei 13.990 Euro. Damit ist er günstiger als ein C4 Neuwagen und wirbt folglich um andere Kunden als traditionelle Kompaktwagenfahrer.

Themenverwandte Links:
Vergleich - Alle aktuellen SUVs der Mini-Klasse
Mehr Infos zum C4 Cactus in Wikipedia

 

 

 

 

Citroen C4 Cactus Bilder und Video


C4 Cactus Bilder

  • c4-cactus-10
  • c4-cactus-11
  • c4-cactus-12

  • c4-cactus-13
  • c4-cactus-2
  • c4-cactus-3

  • c4-cactus-4
  • c4-cactus-5
  • c4-cactus-6

  • c4-cactus-7
  • c4-cactus-8
  • c4-cactus-9

Foto©Citroen


Citroen C4 Cactus Video


Technische Daten: Citroen C4 Cactus Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen Effizienzklasse
 
Ottomotor 2WD
PureTech 75  / 55 kW (75 PS) 4,6 l/100 km 105 g/km B
PureTech 82  / 60 kW (82 PS) 4,6 l/100 km 107 g/km B
PureTech 82 ETG / 60 kW (82 PS) 4,3 l/100 km   98 g/km A
PureTech 110 / 81 kW (110 PS) 4,7 l/100 km 107 g/km B
 
Dieselmotor 2WD
e-HDi 92 ETG6 / 68 kW (92 PS) 3,5 l/100 km   92 g/km< A+ 
BlueHDi 100 / 73 kW (99 PS) 3,4 l/100 km   89 g/km A+
BlueHDi 100 Airdream / 73 kW (99 PS) 3,1 l/100 km   82 g/km A+

>> ausführliche technische Daten des Citroen C4 Cactus

 

Was kostet der Citroen C4 Cactus?

Der C4 Cactus kostet neu, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 13.990 und 22.490 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!