Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Soul - Kia's Kompakt-SUV

Kia SoulDer Soul ist ein Crossover-Modell des südkoreanischen Automobilherstellers Kia Motors und wurde erstmals im Jahr 2008 auf der Mondial de l´Automobile präsentiert. Aufgebaut wurde der Soul auf den drei Studien Diva, Searcher und Burner.

Das Crossover-Modell ist in dem Mini-SUV-Segment einzuordnen und in erster Linie für das moderne Stadtleben ausgerichtet. Der Kofferraum fasst 340 Liter bis 1258 Liter – groß genug für zwei Mountainbikes und somit ideal zur Freizeitgestaltung geeignet. So möchte Kia mit diesem vielseitigem, individuell ausstattbarem Fahrzeug neue, vor allem auch jüngere Kunden gewinnen. Produziert wird das Crossover-Modell im koreanischen Werk in Gwangju, welches speziell für die Soul-Herstellung modernisiert wurde. 2011 erhielt der Kia Soul eine Modellpflege, bei der vorrangig die Motoren überarbeitet wurden.

 

 

 

Design und Ausstattung

Innenraum des Kia Soul 2008Die Individualität, die Kia mit dem Soul zum Ausdruck bringen möchte, zeigt sich auch im Design. Das 4,10 m lange Fahrzeug hat einen ungewöhnlich langen Radstand von 2,55 m und eine beachtliche Höhe von 1,61 m. Die hohe Motorhaube und die abgerundeten Formen geben der Front des Soul eine kraftvolle Erscheinung, während der verchromte Kühlergrill und die großen Scheinwerfer dem Crossover ein „sanftes“ Gesicht geben. Die außergewöhnliche Seitenansicht mit den stark hervortretenden Radläufen, die durch eine markante Linie miteinander verbunden sind, hinterlässt Eindruck.
Neben den A-Säulen sind auch die B- und C-Säulen schwarz lackiert, wodurch das scharf begrenzte Fensterdesign noch mehr hervorgehoben wird.
Dieses Lifestyle-Design brachte dem Kia Soul, als erstem koreanischen Modell, den weltweit begehrten Designpreis „red dot design award“ ein.

Auch der Innenraum des Crossovers ist auffallend, individuell, zugleich aber auch praktisch gestaltet. Besonders ins Auge sticht die Mittelkonsole, die deutlich aus dem Armaturenbrett hervortritt. Serienmäßig wird der Kia Soul in schwarzer Innenausstattung geliefert, ist aber optional auch mit schwarz-beigem und schwarz-rotem Interieur verfügbar.

Motor und Antrieb

Motor des Kia Soul 2008Als Motorisierung stehen dem Kia Soul ein Diesel und ein Benziner zur Verfügung.

Der 1,6 Liter große Vierzylinder-Turbodiesel mit variabler Ladegeometrie (VTG) und Dieselpartikelfilter leistet 94 kW/ 128 PS. Das Drehmoment liegt bei 260 Nm und den Spurt von null auf 100 km/h schafft der dieselgetriebene Soul in 11,3 Sekunden. Der Durchschnittsverbrauch des Dieselaggregats, kombiniert mit einem Schaltgetriebe, liegt bei 5,2 Liter, der CO²-Ausstoß bei 137 g/km.

Der Benziner, ebenfalls 1,6 Liter groß, besteht aus Aluminium und verfügt über eine elektronische Benzineinspritzung und eine variable Ventilsteuerung (CVVT). Er hat eine Leistung von 93 kW/ 126 PS bei 6.300 U/min und bringt den Soul in 11,0 Sekunden von null auf 100 km/h, bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 6,5 Liter.
Beide Triebwerke erfüllen die Anforderungen der Abgasnorm Euro 5 und jeweils kombiniert mit Schalt- oder Automatikgetriebe lieferbar.

Weitere Daten siehe Tabelle

Sicherheit

Sicherheit des Kia Soul 2008Nicht umsonst erhielt der Soul im europäischen Crashtest Euro NCAP mit fünf Sternen die Bestnote. Front- und Seitenairbags vorn, Kopfairbags vorn und hinten, aktive Kopfstützen, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer sorgen für die passive Sicherheit der Insassen. Serienmäßig mit an Bord ist auch eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESC), Traktionskontrolle (TCS), Bremsassistent (BAS), und ein ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD).
Drei Parksensoren im Heckstoßfänger und eine optional erhältliche Rückfahrkamera erleichtern dem Fahrer das Rückwärtsfahren.

Themenverwandte Artikel:
Mini SUV - Vergleiche alle Modelle

 

 

 

 

Kia Soul Bilder und Video


Soul Bilder

  • kia-soul-1
  • kia-soul-10
  • kia-soul-11

  • kia-soul-12
  • kia-soul-13
  • kia-soul-2

  • kia-soul-3
  • kia-soul-4
  • kia-soul-5

  • kia-soul-5.orig
  • kia-soul-8
  • kia-soul-9

Foto © Kia Motors


Kia Soul Video

 


Technische Daten: Kia Soul Modelle 

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
 
Ottomotor [Automatik]
1.6 CVVT / R4 / 1591 cm³ / 93 kW (126 PS) / 156 Nm 6,7 [7,2] l / 100 km 158 [167] g/km
 
Dieselmotor [Automatik]
1.6 CRDI / R4 / 1582 cm³ / 94 kW (128 PS) / 260 Nm 5,2 [5,9] l / 100 km 137 [155] g/km

>> ausführliche technische Daten des Kia Soul

Was kostet der Kia Soul?

Der Soul kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 15.900 und  21.500 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!