Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Qashqai - Nissans erfolgreichster Crossover

SUV Nissan Qashqai Modell 2006 2013 in der Kurve FrontDer Qashqai von Nissan wurde 2006 auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt und ging im Februar 2007 an den Verkaufsstart. Er ist eine Mischung aus Kombi, Limousine und Geländewagen (Schräghecklimousine) und das erste Serienmodell, das im seit 2003 bestehenden „Nissan Design Center Europe“ in London entworfen wurde. Produziert wird er in britischen Sunderland, seine Technik stammt aus dem Entwicklungszentrum in Cranfield. Trotz des Offroad-Looks ist der Qashqai mit einer Bodenfreiheit von 200mm und einem Böschungswinkel von 19,2 und 30,2 Grad eher ein SUV für die Stadt als fürs Gelände, der den Käufer mit einem großen Platzangebot für Freizeitutensilien lockt.
Seit Oktober 2008 gibt es noch eine verlängerte Version des SUV´s, den Qashqai+2. Mit einer Länge von  4,53m bietet er Platz für bis zu sieben Insassen.

 

 

Modifikationen

2010 wurde der Nissan Qashqai einer Modellpflege unterzogen.
Die auffälligste Veränderung ist an der Fahrzeugfront zu erkennen. Hier wurden u.a. Motorhaube, Kotflügel, Kühlergrill sowie Scheinwerfer überarbeitet und neu gestaltet. Auch fällt der Qashqai ganze 17 mm länger aus als der Vorgänger. Neben neue Rückleuchten und Alufelgen wurde auch die Fahrzeugkabine gezielt verbessert. So sind z.B. hochwertigere Materialien, und leichter ablesbare Rundinstrumente verbaut worden.
Auch wurde das Fahrwerk optimiert und durch Einzelradaufhängung, Dämpfer und Lenksystem verbessert.
Der Innenraum wurde mit neuen Staufächern versehen, ebenso bekam der Qashqai eine lärmschluckende Windschutzscheibe.

Motor und Getriebe

SUV Nissan Qashqai Modell 2010 MotorDer Qashqai SUV gibt es mit vier Motoren (zwei Diesel- und zwei Benzin-Aggregate). Der 1,6 l Ottomotor leistet 85 kW/115 PS bei maximal 160Nm Drehmoment. Er besitzt Frontantrieb in Verbindung mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe.
Der andere Benziner, die 2,0 l-Variante schafft es auf 103 kW/140 PS und 200Nm. Hier ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein CVT-M6-Automatikgetriebe sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb lieferbar.
Der 1,5 l große Common-Rail-Turbodiesel hat eine Leistung von 78 kW/106 PS bei 240Nm. Es gibt ihn mit Frontantrieb und einem Sechsgang-Schaltgetriebe. Die größere Version des Diesels, der 2,0 l, bringt es auf 110 Kw/150 PS bei 320 Nm und ist mit  Allradantrieb sowohl mit Automatik- als auch mit Schaltgetriebe erhältlich.

Weitere Daten siehe Tabelle.

Design und Ausstattung

SUV Nissan Qashqai Modell 2006 2013 Innenraum CockpitVom sehr gewöhnlichen Look des Nissan Almera, dessen Ersatz der Qashqai sein soll, ist nicht mehr viel übrig geblieben. Während die obere Hälfte der Karosserie an einen sportlichen Pkw erinnert, spiegelt der untere Teil mit markant geformten Radhäusern und leicht erhöhter Beinfreiheit die Robustheit eines SUV´s wieder. Einige Designelemente, wie zum Beispiel die nach oben gezogene Grafik der Fenster, wurde vom Nissan Murano übernommen.
Der Innenraum des Qashqai ist asymmetrisch gegliedert. Tief eingelassene Rundinstrumente und eine weit nach oben gezogene Mittelkonsole sorgen auch im Inneren des SUV´s für eine sportliche Note. Allerdings könnte die Materialauswahl im Cockpit etwas hochwertiger sein.

Sicherheit

Sechs Airbags bieten Schutz beim Aufprall und ABS, ESP, EBD und CBD sind serienmäßig.
Beim Insassenschutz erhielt der Qashqai das höchst erzielte Ergebnis seit zehn Jahren Crashtest-Geschichte.
Optional ist auch ein Navigationssystem mit Rückfahrkamera erhältlich.

 

Nexte Generation:

Im November 2013 wurde die Produktion des "Qashqai I" eingestellt. Die Markteinführung seines Nachfolger der "Qashqai II" erfolgte am 15. Februar 2014.

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

 

 

Nissan Qashqai Bilder und Video


Qashqai Bilder

  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-2
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Glasdach
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Heckansicht

  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Innenraum-Cockpit
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Innenraum-Fond
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Kofferaum-Umklappsitze

  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Multi-Mediasystem
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Navigationsgerät
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-Seitenansicht

  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-fahrend-Frontansicht
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-fahrend-Frontansicht.orig
  • SUV-Nissan-Qashqai-Modell-2006-2013-in-der-Kurve-Front

Foto © Nissan


Nissan Qashqai Video


Technische Daten: Nissan Qashqai 2010 Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
 
Ottomotoren [4x4 Modelle] (Automatik)
1,6 l / R4 / 1598 cm³ / 86 kW (117 PS) / 156 Nm 6,2 l / 100 km 144 g/km
2,0 l / R4 / 1997 cm³ / 104 kW (141 PS) / 196 Nm 7,8 [8,2] (7,6) l / 100 km 184 [194] (179) g/km
 
Dieselmotoren (eco) [4x4 Modelle]
1,5 l dCi / R4 / 1461 cm³ / 81 kW (110 PS) /  240 Nm 5,2 (4,9) l/100 km 137 (130) g/km
2,0 l dCi / R4 / 1994 cm³ / 110 kW (150 PS) / 320 Nm 6,1 l/100 km 155 [159] g/km

 Was kostete der Nissan Qashqai der 1. Generation?

Der Qashqai der 1. Generation kostete neu zwischen 19.490 und 34.600 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.