Google Website Translater

Facebook Like Button

Hauptmenü

Bewertungen zu suv-cars.de

 

Wer Wie Was?

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Nissan Navara - ein Pickup mit SUV-Allüren

Nissan NavaraDie erste Variante des Nissan PickUp´s Navara wurde bereits seit 1986 gebaut und ist seit 2005 bereits in der dritten Generation auf dem Markt. Die aktuelle Variante mit dem internen Kürzel D40 wird von Nissan in zwei Karosserieversionen angeboten, die King Cab- und die Double Cab-Version, die bis zu fünf Personen Platz bieten. Bis zur A-Säule gleicht der Navara dem Nissan Pathfinder. Beide Fahrzeuge teilen sich deshalb auch verschiedene Bauteile.

 

 

Er hat eine Anhängelast von 3 t, sowie eine Zuladung von 900 kg und besitzt zwecks Sicherung der Ladung zahlreiche, in die Ladefläche integrierte Ösen. Mit einer Ladebreite von 1,13 m zwischen den Radkästen bietet der Navara eine der größten Ladeflächen seiner Klasse.

Der Geländewagen verfügt über ein separates Leiterrahmenchassis mit darauf verschraubter Karosserie. In Europa gehört der Nissan Navara mit zu den beliebtesten Geländewägen. In seiner Erscheinung ist der ladefreundliche Navara sehr an den ur-amerikanischen Fahrzeugstil angelehnt und richtet sich vor allem an Liebhaber des „American way of drive“.

 

Modifikation 2010

Auf dem Genfer Autosalon 2010 wurde die überarbeitete Form des PickUp´s vorgestellt, die seit April 2010 auf dem Markt ist. Der Navara von Nissan im Rahmen des Modelljahres eine Überarbeitung des Außendesigns und Verbesserungen im Innenraum. Die größte Veränderung fand jedoch unter der Motorhaube statt. Mit dem neu entwickelten 3,0 Liter-V6-Dieselmotor macht Nissan den Navara zum Power-PickUp.

 

Design und Ausstattung

Das ausdrucksstarke Design der Vorderfront, mit der dreiteiligen, durch Chromstreben unterteilten Kühlermaske, gleicht der des Pathfinders. Die abgerundeten Stoßfänger, die überarbeitete Motorhaube und die neu gestalteten Scheinwerfer geben dem PickUp ein sportlich-dynamisches Erscheinungsbild. Im Innenraum sorgen neue Bedienelemente und Türverkleidungen, zusätzliche Chrom-Applikationen, ein neues Kombiinstrument und je nach Ausstattungsvariante das Nissan-Navigationssystem IT08 zu verbessertem Insassenkomfort. So zeigt Nissan, wie man arbeitsfreudige PickUps mit den Attributen eines SUV´s vereint.
Das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP ist ab der SE-Ausstattungsversion serienmäßig.

 

Geländetauglichkeit

Nissan Navara im GeländeDurch eine Bodenfreiheit von 233 mm und einen Böschungswinkel von 29 Grad vorn beziehungsweise 22 Grad hinten bietet der Navara gute Geländetauglichkeit. Desweiteren verfügt er optional über ein selbständig sperrendes Differenzial mit begrenztem Schlupf an der Hinterachse, welches sehr hilfreich ist, sollte ein einzelnes Hinterrad an Traktion verlieren.
Mit einer zusätzlichen Geländeuntersetzung (4 LO) kommt der Offroader auch auf schwierigstem Terrain gut zurecht.

Bei trockenen und festen Straßen fährt der PickUp mit Heckantrieb. Jedoch kann der Frontantrieb während der Fahrt zugeschaltet werden, um eine ausgeglichene 50:50 Prozent Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse herzustellen. 

Motor und Getriebe

Der Nissan Navara ist mit zwei Motorisierungen erhältlich. Dem Geländewagen steht ein 3 Liter-V6-Turbodiesel zur Verfügung, der es auf 170 kW/231 PS und ein maximales Drehmoment von 550 Nm bringt. Das hochmoderne Triebwerk, das die Euro-5-Norm erfüllt, macht den Navara mit einer Anhängelast von satten 3,0 t zu einem echten Arbeitstier. Es wird serienmäßig mit einer modernen Siebenstufen-Automatik kombiniert. Als zusätzliche Hilfe im Gelände oder mit Last kann man per Hand auf Allrad umstellen.

Jedoch ist auch noch der bewährte Vierzylinder-Common-Rail-Diesel 2,5 dCi in einer komplett überarbeiteten Form erhältlich. Dieser leistet nun 140 kW/190 PS und 450Nm. Trotz einer Leistungssteigerung konnten die Verbrauchs- und Emmissionswerte auf  8,5 l (224g/km CO2) verringert werden. Die 2,5 l-Variante des Navara ist serienmäßig mit einer manuellen Sechsgangschaltung kombiniert.

Weitere Daten siehe Tabelle

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

Nissan Navara Bilder und Video


Navara Bilder

  • Nissan-Navara-
  • Nissan-Navara-1
  • Nissan-Navara-10

  • Nissan-Navara-2
  • Nissan-Navara-2.orig
  • Nissan-Navara-3

  • Nissan-Navara-4
  • Nissan-Navara-5
  • Nissan-Navara-6

  • Nissan-Navara-7
  • Nissan-Navara-8
  • Nissan-Navara-9

Foto © Nissan


Nissan Navara Video


Technische Daten: Nissan Navara Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch
CO2-Emissionen
 
Dieselmotor Schaltgetriebe / [Automatik]
2.5 l dCi / R4 / 2.488 cm³ / 140 kW (190 PS) / 450 Nm 8,5 [9,0] l /100 km 224[238] g/km
3.0 l dCi / V6 / 2.991 cm³ / 170 kW (231 PS) / 500 Nm [9,5 l] /100 km [250] g/km

Was kostet der Nissan Navara?

Der Navara kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung, zwischen 25.799 und 47.159 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

 

7 Sitzer SUV

Nissan Pathfinder mit sieben Sitzen

Familientaugliche SUVs - Viele SUVs bieten eine besondere Ausstattungsvariante, wie sie bei kaum einem Kombi zu finden ist. Die häufig angebotene dritte Sitzreihe! Diese kann bei fast allen Modellen unsichtbar und platzsparend im Laderaum-Boden versenkt werden! Wir haben einige SUVs unter dem Aspekt Familientauglichkeit etwas näher unter die Lupe genommen. Das Hauptkriterien für die Einschätzung der jeweiligen Familienfreundlichkeit waren vor allem das Raumangebot und die sieben Sitze!

>> Sieben-Sitzer-SUVs

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Anzeigen:

suvCars.de auch in:

Alle Modellbeschreibungen auch über Pinterest!

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]