Modell-Verzeichnis

Anzeigen:

 

Wer Wie Was?

Google Website Translater

SUV-Letter

Tragen Sie sich in unserer Newsletter ein! Einmal im Monat erhalten Sie eine Mail mit den neuesten Infos über SUV, Geländewagen & Co.!

Der "Q5" - Audis Zugpferd im SUV-Segment

Audi Q5Im April 2008 wurde der Audi Q5 auf der Messe "Auto China Beijing" der Öffentlichkeit zum erstenmal vorgestellt. Im November 2008 kam er dann auf dem Markt mit einem Grundpreis von 38.300 Euro.
Mit dem Q5 eröffnete sich Audi ein neues Marktsegment. Er ist ein Kompakt-Sport-Utility-Vehicle der Audi AG und wird in Ingolstadt und China hergestellt.
Bei seinem Verkaufsstart wurde er mit drei Motoren angeboten. Darunter ein Benzin- und zwei Dieselmotoren. Alle Aggregate sind Direkteinspritzer mit Turboaufladung.

Im Herbst 2012 erhielt der Q5 ein Facelift, bei dem das sportliche Design des Mittelklasse-SUV eine dezente Überarbeitung erhielt. Auch Motoren und Technik wurden modifiziert und brachten somit mehr Leistung bei weniger Verbrauch.

 

Motoren

Der 2.0 TFSI präsentiert sich von Grund auf neu entwickelt. Der Vierzylinder vereint drei Hightech-Features – Turboaufladung, Benzin-Direkteinspritzung und das innovative Audi valvelift System zur variablen Steuerung des Ventilhubs.
Das Drehmoment von 350 Nm steht bei 1.500 U/min zur Verfügung und bleibt bis 4.200 U/min konstant, die Spitzenleistung beträgt 155 kW (211 PS). Der Audi Q5 2.0 TFSI sprintet in 7,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 222 km/h Höchstgeschwindigkeit. Im Mittel verbraucht er 8,5 Liter Kraftstoff pro 100 km.

Aus vier Zylindern und zwei Liter Hubraum schöpft auch der 2.0 TDI, dem eine neue Common Rail-Einspritzanlage hohe Laufkultur verleiht,  wie der Benziner hat er zudem zwei Ausgleichswellen an Bord. Mit ebenfalls 350 Nm (von 1.750 bis 2.500 U/min) zieht der Diesel kraftvoll durch, mit 125 kW (170 PS) erzielt er eine hohe Spitzenleistung. Der Verbrauch liegt durchschnittlich bei 6,7 Liter pro 100 km. Mit dem Zweiliter-TDI beschleunigt der Audi Q5 in 9,5 Sekunden auf 100 km/h, bei 204 km/h erreicht er seine Spitze.

Der stärkste Motor im Programm ist der 3.0 TDI – der V6-Diesel mobilisiert satte 175 kW (240 PS). 500 Nm Drehmoment stehen von 1.500 bis 3.000 U/min zur Verfügung. So schafft es der Audi Q5 in 6,5 Sekunden auf Landstraßentempo und weiter auf 225 km/h Höchst­geschwindigkeit. Im Durchschnitt gibt sich der Dreiliter mit 7,7 Liter Treibstoff pro 100 km zufrieden.

Ab 2009 kamen weitere Motoren zur Modellpalette hinzu. (siehe Tabelle)
Getriebe des Audi Q5 Als Neuerung setzt Audi eine innovative Technologie ein – die S tronic, ein neues Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Das Hightech-Aggregat kann den Gangwechsel innerhalb weniger Hundertstelsekunden erledigen und ist für Drehmomente bis 550 Newtonmeter ausgelegt.

Geländetauglichkeit

Die Steigfähigkeit des Audi Q5 liegt bei 31 Grad (= 60 %). Der Böschungswinkel beträgt 25 Grad und der Rampenwinkel, bei dem es auf den Radstand ankommt, 17,5 Kletterfähigkeit Audi Q5Grad. Die Bodenfreiheit liegt bei 20 Zentimetern, bei einer Wasserdurchfahrt sind 50 Zentimeter Tiefe erlaubt.

Der Audi Q5 ist mit einem permanenten Allradantrieb (quattro) ausgestattet. Das Verteilergetriebe schickt die Kräfte im Normalbetrieb im Verhältnis 40 : 60 an die Vorder- und Hinterachse – eine heckbetonte Charakteristik, die den Fahrspaß erhöht. Bei Bedarf kann der quattro-Strang bis zu 65 Prozent der Momente nach vorn und bis zu 85 Prozent nach hinten leiten.

 

Themenverwandte Links: Wikipedia

 

 

 

 

 

Audi Q5 Bilder und Video


Q5 Bilder

  • Audi-Q5--2-1
  • Audi-Q5--3-1
  • Audi-Q5--3-2

  • Audi-Q5--3-3
  • Audi-Q5--3-4
  • Audi-Q5--3-5

  • Audi-Q5-3
  • Audi-Q5-4
  • Audi-Q5-5

  • Audi-Q5-6
  • Audi-Q5-7
  • Audi-Q5-9

Foto © Audi AG


Audi Q5 Video

 


Technische Daten: Audi Q5 Modelle

Leistung:  Hubraum, PS/KW,Drehmoment Verbrauch CO2-Emissionen
 
Ottomotoren Werte in eckigen Klammern sind Modell mit 8-stufiger tiptronic
2.0 TFSI quattro/ R4 / 1984 cm³ / 132 kW (180 PS) / 320 Nm 7,5 [7,2] l / 100 km
172 [168] g/km
2.0 TFSI quattro / R4 / 1984 cm³ / 169 kW (230 PS) / 350 Nm [7,3] l / 100 km [169] g/km
 
Dieselmotoren Werte in eckigen Klammern sind Modell mit S tronik
2.0 TDI quattro / R4 / 1968 cm³ / 110 kW (150 PS) / 320 Nm 5,5 l / 100 km 144 g/km
2.0 TDI ultra / R4 / 1968 cm³ / 110 kW (150 PS) / 320 Nm 4,9 l / 100 km 129 g/km
2.0 TDI quattro / R4 / 1986 cm³ / 120 kW (163 PS) / 400 Nm [5,7] l / 100 km [149] g/km
2.0 TDI / R4 / 1986 cm³ / 140 kW (190 PS) / 400 Nm [4,8] l / 100 km [126] g/km
2.0 TDI quattro / R4 / 1986 cm³ / 140 kW (190 PS) / 400 Nm 5,6 [5,7] l / 100 km 146 [149] g/km
3.0 TDI quattro / V6 / 2967 cm³ / 190 kW (258 PS) / 580 Nm [6,0] l / 100 km [158] g/km
SQ5 3.0 TDI quattro / V6 / 2967 cm³ / 240 kW (326 PS) / 650 Nm [6,6] l / 100 km [174] g/km

 >> ausführliche technische Daten des Audi Q5

 

Was kostet der Audi Q5?

Der Q5 kostet neu in der Standardausführung, je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen 37.400 bis 68.200 Euro.

Wollen Sie einen SUV Probe fahren?
>> SUV Probefahrten

Wie hoch ist die monatliche Rate bei einer FInanzierung des Fahrzeuge?
zum Autokredit -Vergleichsrechner!

Was kostet das Auto im Unterhalt?
zum Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner!

Was ist mein Auto Wert?
zur schnellen und kostenlosen Autobewertung!

Alle SUVs im Vergleich

SUV-Vergleich-transp-mAktuell gibt es rund 100 Modelle (SUVs, Crossover & Co) von rund 30 verschiedenen Marken!

Wer auf der Suche nach einen SUV ist, kann sich hier einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Modelle und Daten verschaffen. Alle Modelle sind nach Klassen sortiert um einen Vergleich noch einfacher zu ermöglichen.

 

Vergleiche: Oberklasse / MittelklasseKompaktklasse / Mini-SUVs / SUV-Coupé's / Geländewagen / Pickups / alternative SUVs

 

Vergleichstabellen:  BenzinerDiesel / Alternativ / CO² Emissionen / Preis

 

>> zum SUV - Vergleich

 

Top 10 der meistgekauften SUVs!

Als Grundlage dieser Topliste diente die Liste der Neuzulassungen die monatlich vom Kraftfahrt-Bundesamt ausgegeben wird. Auswertungszeitraum Januar bis November 2016

 

Der VW Tiguan ist immer noch das beliebteste deutsche SUV, mit 58.988 verkauften Modelle führt er nach wie vor Souverän die Liste an. VW verkauft fast doppelt so viele SUVs wie der zweitplatzierte Ford Kuga mit 32.236 Einheiten. Der Ford Kuga verdrängt den Opel Mokka (29.035 Fahrzeuge)auf Platz 3. Sechs deutsche Hersteller in der Top Ten, die vier restlichen Plätze gehen an:  Nissan Qashqai (20.696 Fahrzeuge) Platz 4, Hyundai  Tucson (23.660 Fahrzeuge) Platz 9, Skoda Yeti (19.073 Fahrzeuge) Platz 10! Audi ist als einzige Marke gleich mit zwei Modellen in der Top 10 vertreten wurde allerdings vom BMW X1 überholt, dieser war im Vorjahr noch gar nicht in der Top 10 Liste vertreten!

 

Top 10 der meistgekauften SUVs:
Auswertungzeitraum: Januar-November 2016
(Gesamtzahl der  Fahrzeuge in der Top 10: 279108 Einheiten)

Insgesamt wurden von Januar bis November 2016  rund 654.943 SUV's (inkl. Geländewagen) verkauft!

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.